18.11.2019 | Music News Mötley Crüe: Mega-Tour mit Def Leppard und Poison 2020?

Angeblich stehen die Glam Metal-Ikonen kurz davor, ihren berüchtigten Vertrag zu brechen, nach dem sie nie wieder miteinander touren wollten. Und es kommt wohl noch mehr...

  • Na wenn das mal kein Kracher wäre: Angeblich stehen Mötley Crüe kurz davor, eine Stadiontour durch die USA zu verkünden.
	Foto: Bjornsphoto - Own work, CC BY 3.0, Link

    Na wenn das mal kein Kracher wäre: Angeblich stehen Mötley Crüe kurz davor, eine Stadiontour durch die USA zu verkünden.

    Foto: Bjornsphoto - Own work, CC BY 3.0, Link

  • Die Gerüchte darum brodeln schon länger, nun hat auch der Rolling Stone wohl seine Quellen angezapft. Und es kommt noch schärfer...

    Die Gerüchte darum brodeln schon länger, nun hat auch der Rolling Stone wohl seine Quellen angezapft. Und es kommt noch schärfer...

    Foto: laut.de
  • Demnach kommen Mötley Crüe nicht alleine, sondern mit den Hard Rock-Giganten von Def Leppard im Gepäck.

    Demnach kommen Mötley Crüe nicht alleine, sondern mit den Hard Rock-Giganten von Def Leppard im Gepäck.

    Foto: Ross Halfin / earMusic
  • Und als sei das nicht genug, sollen sich auch Poison im Tour-Line Up befinden - wow!
	Foto: Weatherman90 at en.wikipedia, CC BY 3.0, Link

    Und als sei das nicht genug, sollen sich auch Poison im Tour-Line Up befinden - wow!

    Foto: Weatherman90 at en.wikipedia, CC BY 3.0, Link

  • Nach ihrer "The Final Tour" schlossen Mötley Crüe eigentlich einen Vertrag, der ihnen verbietet, jemals wieder live zu spielen - doch scheinbar steht eben dieser kurz vor dem Bruch!

    Nach ihrer "The Final Tour" schlossen Mötley Crüe eigentlich einen Vertrag, der ihnen verbietet, jemals wieder live zu spielen - doch scheinbar steht eben dieser kurz vor dem Bruch!

    Foto: Eleven Seven Records

Achtung liebe Rock-Gemeinde - es könnte demnächst ein Erdbeben auf uns zukommen. Wie der Rolling Stone berichtet, planen Mötley Crüe im kommenden Jahr eine Stadiontour durch die USA - mit dabei keine Geringeren als Def Leppard und Poison.

Das Magazin bezieht sich dabei auf Quellen aus dem Umkreis der Band. Schon vor wenigen Tagen hat Mark DiDia - seines Zeichens Manager der Black Crowes - genau dieses Mega-Line Up angekündigt. "Es kommt einiges an Rock nächstes Jahr", meinte er beim US-Sender SiriusXM.

"Es kommt eine Mötley Crüe / Poison / Def Leppard-Tour, es kommt eine Rage Against The Machine-Tour" - und jetzt festhalten - "und AC/DC kommen auch." Nun könnte man das Ganze als lose Gerüchte abtun, doch mit der Rage Against The Machine-Reunion hatte er, wie wir inzwischen wissen, Recht.

Wird 2020 also wirklich ein Wahnsinnsjahr für Rock-Fans? "Gott schütze Künstler wie Drake oder Billie Eilish und das ganze Zeug", meint DiDia "sie haben online sehr viele Follower. Aber im Rock gibt es das nicht, es passiert etwas anderes: Ich glaube die Leute vermissen Gitarren, Schlagzeug und Bass". 

Dem kann man nicht widersprechen - schließlich feiern unter anderem Biopics von Queen oder eben von Mötley Crüe zahlreiche Erfolge. 2015 haben Nikki Sixx, Tommy Lee, Mick Mars und Vince Neil ihre "The Final Tour" zu Ende gespielt und vertraglich festgehalten, nie wieder miteinander zu touren - wir würden einen Vertragsbruch ja nie unterstützen, aber in diesem Fall hätten wir schon ziemlich Bock darauf ;-)