05.11.2019 | Music News Mercyful Fate / Ex-King Diamond: Bassist Timi Hansen ist tot

Traurige Nachrichten aus der Metal-Welt: Timi Hansen, Bassist bei Mercyful Fate und früher King Diamond, ist im Alter von 61 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.

Erst im Sommer hatte der Däne bekanntgegeben, dass er an Krebs leide und deshalb nicht bei der Wiedervereinigung von Mercyful Fate nächstes Jahr dabei sein kann. Hansen meinte noch, er wolle alles tun, damit er wieder mit den Heavy Metallern auf die Bühne kann.

Hansen spielte in den 80ern auf der selbstbetitelten EP von Mercyful Fate sowie auf dem Debütalbum Melissa und später Don’t Breat The Oath. Aber auch auf den King Diamond-Alben hat er fleißig mitgewirkt, sowie bei der Mercyful Fate Wiedervereinigung in den 90ern und späten 2000ern.

Jetzt hat langjähriger Bandkollege und Musikerfreund King Diamond die traurige Nachricht verkündet, dass Timi Hansen den Kampf gegen den Krebs verloren hat.

„Timi war mehr als nur mein Zimmergenosse auf den Mercyful Fate-Touren. Er war auch mein absoluter Lieblingsbassist. Ruhe in Frieden mein Freund“, schreibt King auf Facebook.

Auch Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich äußerte sich über Social Media und beteuerte seine aufrichtige Anteilnahme.

„Timi Hansen war nicht nur ein enger Freund von mir und generell von der Band (Metallica), sondern auch Teil der Musik, die Metallica deutlich beeinflusst hat – im Sound und das uns überhaupt dazu bewegt hat in einer Hard Rockband zu sein.“ – Lars Ulrich

Hansen wurde 61 Jahre alt und hatte erst Ende Oktober seinen Geburtstag gefeiert. Ruhe in Frieden im Rockhimmel, Timi!