Ireen Sheer

Ireen Sheer; ihr bürgerlicher Name ist Ireen Wooldridge (* 25. Februar 1949 in Romford, England) ist eine britische Schlagersängerin, die zweisprachig aufwuchs. Ihre Jugend verbrachte sie in Billericay, Essex, England, wo sie auch zur Schule ging.

Karriere

Ireen Sheer ist die Tochter eines englischen Vaters († 2017) und einer deutschen Mutter († 2009). Sie wurde 1961 bei einem Talentwettbewerb entdeckt und absolvierte parallel zu ihrem Erfolg eine Banklehre. In den 1960er Jahren arbeitete sie zunächst mit Pop-Gruppen wie Family Dogg zusammen.

Ab 1970 widmete sie sich ihrer Solo-Karriere, zunächst mit englischen Aufnahmen. Da sie zweisprachig aufgewachsen war, erkannte Polydor die Möglichkeit, den englischen Hit Hey Pleasure Man in der Fassung von Oh Holiday im deutschsprachigen Sprachraum zu vermarkten. Neben der Single Goodbye Mama, die 1973 in den Top-5 der deutschen Charts gelistet war, hatte sie noch drei weitere Hits in den offiziellen Charts. Zudem waren drei ihrer Alben zwischen 2005 und 2019 in den Charts. Viele ihrer Singles konnten sich in diversen Schlagerparaden beim Radio platzieren und waren in den Airplay-Charts.

In ihrer inzwischen 50-jährigen Karriere hat sie über 20 Alben und über 110 Singles veröffentlicht.

Neben ihren Soloaufnahmen sang Ireen Sheer Duette mit ihrem damaligen Ehemann Gavin du Porter sowie mit Bernhard Brink, Gilbert Bécaud und Cliff Richard.

Im Dezember 2017 nahm Ireen Sheer an dem Projekt Schlagerstars für Kinder teil und sang mit der Gruppe den Weihnachtsschlager Auf Einmal ein. Der Schlager wurde im Dezember veröffentlicht, die Einnahmen kommen Kindern in Not zugute. Der Song wurde 2018 neu aufgenommen und zu Weihnachten wieder veröffentlicht.

Quelle: Wikipedia.org