12.06.2019 | Specials Will You Still Call Me Superman: Helden aus der Rock-Welt

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein - es sind Anthony Kiedis, Ray Davies und David Lee Roth. Rockstars, die im echten Leben zu Helden wurden.

  • Man braucht keine Superkräfte, um ein Superheld zu werden - das haben uns auch einige Rockstars bewiesen. Hier erzählen wir ihre Geschichten -->

    Man braucht keine Superkräfte, um ein Superheld zu werden - das haben uns auch einige Rockstars bewiesen. Hier erzählen wir ihre Geschichten -->

  • Während die Red Hot Chili Peppers mit dem Filmteam einer TV-Show unterwegs waren, lief eine junge Frau panisch auf sie zu, deren Baby nicht mehr atmete. Sänger Anthony Kiedis leistete erste Hilfe und rettete dem Kind damit womöglich das Leben. Als die Sanitäter kamen, atmete es wieder.

    Während die Red Hot Chili Peppers mit dem Filmteam einer TV-Show unterwegs waren, lief eine junge Frau panisch auf sie zu, deren Baby nicht mehr atmete. Sänger Anthony Kiedis leistete erste Hilfe und rettete dem Kind damit womöglich das Leben. Als die Sanitäter kamen, atmete es wieder.

    Foto: laut.de
  • Auch Paul McCartney ist ein echter Lebensretter. Der englische Musikproduzent Mark Ronson hat erzählt, dass seine Mutter immer davon sprach, dass McCartney ihn vor dem Ertrinken gerettet habe. Er glaubte ihr lange nicht, bis er den Beatle persönlich traf und der ihm die Geschichte bestätigte.

    Auch Paul McCartney ist ein echter Lebensretter. Der englische Musikproduzent Mark Ronson hat erzählt, dass seine Mutter immer davon sprach, dass McCartney ihn vor dem Ertrinken gerettet habe. Er glaubte ihr lange nicht, bis er den Beatle persönlich traf und der ihm die Geschichte bestätigte.

    Foto: Robin Lingwood / Warner Music Group
  • Als Joan Jett im Sommer 1985 am Long Beach in New York entlang spazierte, fing plötzlich eine Mutter an zu schreien, dass ihr Kind ertrank. Jett dachte nicht lange nach, sprang in voller Montur ins Wasser, zog den Jungen raus und leistete erste Hilfe. In jeder Hinsicht eine Powerfrau!

    Als Joan Jett im Sommer 1985 am Long Beach in New York entlang spazierte, fing plötzlich eine Mutter an zu schreien, dass ihr Kind ertrank. Jett dachte nicht lange nach, sprang in voller Montur ins Wasser, zog den Jungen raus und leistete erste Hilfe. In jeder Hinsicht eine Powerfrau!

    Foto: Soulfood
  • Manche Helden begegnen uns alltäglich auf der Straße. Feuerwehrleute und Rettungssanitäter zum Beispiel - zu letzteren gehört auch Van Halen-Frontmann David Lee Roth, der schon vor seiner Musikkarriere als Krankenpfleger gearbeitet hatte und 2004 eine Ausbildung als Notfallsanitäter in New York absolviert.

    Manche Helden begegnen uns alltäglich auf der Straße. Feuerwehrleute und Rettungssanitäter zum Beispiel - zu letzteren gehört auch Van Halen-Frontmann David Lee Roth, der schon vor seiner Musikkarriere als Krankenpfleger gearbeitet hatte und 2004 eine Ausbildung als Notfallsanitäter in New York absolviert.

    Foto: Warner Music Group
  • Einen Rettungsversuch hätte Ex-Kinks-Frontmann Ray Davies fast mit dem Leben bezahlt. Als er und seine Freundin in New Orleans überfallen wurden, rannte er den Tätern nach, um sie zu stellen. Die waren allerdings bewaffnet und schossen Davies ins Bein.

    Einen Rettungsversuch hätte Ex-Kinks-Frontmann Ray Davies fast mit dem Leben bezahlt. Als er und seine Freundin in New Orleans überfallen wurden, rannte er den Tätern nach, um sie zu stellen. Die waren allerdings bewaffnet und schossen Davies ins Bein.

    Foto: Universal Music
  • Auch die härtesten Metaler zeigen einen weichen Kern: Als Slayer in Indianapolis auf Tour unterwegs waren, trafen sie in der Stadt auf einen Obdachlosen, der ihnen seine Katze anbot, die offensichtlich zu Tode fror. Die Band nahm die Katze auf, päppelten sie auf und vermittelten sie an einen neuen Besitzer, wo sie jetzt glücklich unter dem Namen Gypsy lebt. 

    Auch die härtesten Metaler zeigen einen weichen Kern: Als Slayer in Indianapolis auf Tour unterwegs waren, trafen sie in der Stadt auf einen Obdachlosen, der ihnen seine Katze anbot, die offensichtlich zu Tode fror. Die Band nahm die Katze auf, päppelten sie auf und vermittelten sie an einen neuen Besitzer, wo sie jetzt glücklich unter dem Namen Gypsy lebt. 

    Foto: Warner Music Group

Er war der erste Superheld, der in einem Comic auftauchte und leitete eine goldene Ära für Verlage wie DC und Marvel ein, die sich bis heute durchzieht: Superman! 

Entwickelt in den frühen 1930ern von den Teenagern Jerry Siegel und Joe Shuster, war Superman zu Beginn noch alles andere, als ein Kämpfer für das Gute. Tatsächlich war er im ersten Heft, das die beiden Jungs in Eigeninitiative anfertigten, ein glatzköpfiger Bösewicht, der mit übermenschlichen Fähigkeiten die Weltherrschaft an sich reißen wollte. 

Zum Glück haben sie ihre Figur noch einmal einer Generalüberholung unterzogen und so wurde aus Superman das Wesen vom Planeten Krypton, mit dem großen roten "S" auf der Brust und übernatürlichen Kräften ausgestattet, die er einsetzt, um Menschen in Not zu beschützen. Damit wurde er nicht nur zum Verkaufsschlager für DC, sondern auch zum Idol mehrerer Generationen.

Auch einige unserer Lieblings-Rockstars haben sich Superman offensichtlich zum Vorbild genommen - in unserer Bildergalerie erzählen wir die Geschichten, wie Anthony Kiedis, David Lee Roth und viele mehr zu echten Helden wurden.