23.10.2019 | Specials Jimi Hendrix: Die Geschichte hinter "Hey Joe"

Am 23. Oktober 1966 nahm Jimi Hendrix seinen Mega-Hit in den De Lane Lea-Studios in London auf. Geschrieben hat er die Nummer allerdings nicht.

  • Am 23. Oktober 1966 nahm die Jimi Hendrix Experience ihre erste Single "Hey Joe" auf. Der Rest ist - wie man so schön sagt - Rock-Geschichte. Hier haben wir spannende Fakten über den ersten Erfolg des Ausnahmegitarristen für euch -->

    Am 23. Oktober 1966 nahm die Jimi Hendrix Experience ihre erste Single "Hey Joe" auf. Der Rest ist - wie man so schön sagt - Rock-Geschichte. Hier haben wir spannende Fakten über den ersten Erfolg des Ausnahmegitarristen für euch -->

    Fun Facts über "Hey Joe"
  • Fun Facts über "Hey Joe"
  • Fun Facts über "Hey Joe"
  • Hier könnt ihr den Song von Niela Miller hören!

    Hier könnt ihr den Song von Niela Miller hören!

    Fun Facts über "Hey Joe"
  • Fun Facts über "Hey Joe"
  • Fun Facts über "Hey Joe"
  • Fun Facts über "Hey Joe"
  • Fun Facts über "Hey Joe"

Es war ein Sommertag im August 1966, als Chas Chandler im Cafe Wha? in New York City eine junge Band den Song "Hey Joe" performen sah. Wie es der Zufall wollte, war es genau diese Nummer, die der Ex-Animals-Bassist in einer Rock-Version aufnehmen wollte und da standen die Jungs wie vom Himmel geschickt. Angeführt von einem Gitarristen, wie er noch nie einen gesehen hatte - sein Name: Jimi Hendrix!

Chandler packte den jungen Musiker direkt ein und nahm ihn mit nach England. Dort angekommen holten sich die beiden den Bassisten Noel Redding und Drummer Mitch Mitchell ins Boot und geboren war The Jimi Hendrix Experience. Schon nach wenigen Konzerten verbreitete sich der Ruf des Gitarrengenies wie ein Lauffeuer durch die Clubs von England und alsbald ging es ins Studio.

Am 23. Oktober 1966 in den De Lane Lea-Studios in London nahmen Hendrix, Redding und Mitchell "Hey Joe" auf, einen Meilenstein der Rock-Geschichte. Dabei handelt es sich bei dem Titel eigentlich um eine Folk-Nummer. Wer ihn letztendlich geschrieben hat ist immer noch unklar, doch man geht davon aus, dass es ein gewisser Billy Roberts war, der den Song in seiner Form als erstes spielte - er wurde zumindest in den USA als Urheber gelistet. 

Jimi Hendrix selbst kannte "Hey Joe" von der Garage Rock-Band The Leaves, die den Track ebenfalls gecover hatten. Doch heutzutage verbindet man dieses Meisterwerk unvermeidlich mit Jimi Hendrix - was nicht überrascht, denn wie The Who-Gitarrist Pete Townshend einmal ganz richtig anmerkte: "Jimi hat den Sound der E-Gitarre und die Rock-Welt komplett auf den Kopf gestellt!"

Diese erste Single von Hendrix sollte der Beginn einer viel zu kurzen, aber umso größeren Karriere werden - heute vor 53 Jahren viel mit den Aufnahmen der Startschuss. Wir feiern den Song mit spannenden Fakten in unserer Bildergalerie und dem passenden Sound auf ROCK ANTENNE!