08.04.2022 | Specials Toys In The Attic: Fünf Fakten rund um den Aerosmith-Meilenstein

Am 8. April 1975 veröffentlichen die Hard-Rocker von Aerosmith ihr Album Toys In The Attic - wir haben fünf Spannende Fakten über die Platte für euch gesammelt.

  • Am 08. April 1975 erschien ein echter Meilenstein der Rock-Geschichte: Toys In The Attic von Aerosmith. Hier gibt es fünf Fakten rund um die Platte zum Durchklicken -->

    Am 08. April 1975 erschien ein echter Meilenstein der Rock-Geschichte: Toys In The Attic von Aerosmith. Hier gibt es fünf Fakten rund um die Platte zum Durchklicken -->

  • 5 Fakten über Toys In The Attic
  • 5 Fakten über Toys In The Attic
  • 5 Fakten über Toys In The Attic
  • 5 Fakten über Toys In The Attic
  • 5 Fakten über Toys In The Attic

Die Geschichte hinter Toys In The Attic:

Es war der Januar 1975, in dem sich  Steven Tyler und Co. für ein neues Album zusammensetzten. Das berühmte, "schwierige zweite Album" haben sie in Form von Get Your Wings sehr gut hinter sich gebracht, wobei man zugeben muss: Auf ihren ersten zwei Langspielern befanden sich größtenteils Songs, die Aerosmith schon seit Jahren in Clubs und dann auf Tour gespielt hatten. 

Zum ersten Mal muss neue Musik her

Wie zum Beispiel bei diesem Fernsehauftritt 1974 bei der Midnight Special TV Show, bei dem sie ihren Klassiker "Train Kept A Rollin'" performten. Der Erfolg gab den jungen Rockern Recht - doch wenn er weitergehen sollte, musste neue Musik her!

Im Vergleich zu den Vorgänger-Alben mussten Aerosmith dieses Mal von Null anfangen. Es war auch das erste Mal, dass Aerosmith auf eine echte Deadline hinarbeiteten - sie mussten lernen "richtige Studiomusiker" zu sein, so  Gitarrist Joe Perry.

Aerosmith finden ihren Sound

Drei Monate arbeiteten Aerosmith an ihrer Platte. Diese sollten sie aber nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf persönlicher Ebene sehr weit bringen! Mit Toys In The Attic wurde den US-Rockern klar, wozu sie in der Lage waren. Mit diesem Werk haben Aerosmith ihren Sound gefunden, mit der markanten Gitarrenarbeit Joe Perrys und Steven Tylers unverkennbarer Stimme!

Sie kombinierten ihren geliebten Blues mit Hard Rock - und bauten auch das Beste aus Punk und Heavy Metal in ihre Songs ein.

Wie zeitlos diese waren zeigte sich Jahre später noch, als sie mit "Walk This Way" dem Hip Hop den Weg in die Charts ebneten.

Toys In The Attic ist und bleibt ein wahrer Meilenstein der Rock-Geschichte und katapultierte Aerosmith völlig zurecht in den Rock-Olymp - da drehen wir doch glatt den passenden Sound auf und feiern die Scheibe mit spannenden Fakten zum Durchklicken.