26.11.2021 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 22.11. bis 28.11.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Eric Clapton verklagt Deutsche wegen einer 10-Euro-CD und ein Künstler erschafft ein Lars Ulrich-Klo. Außerdem gibt Rob Zombie einen Einblick in die Neuverfilmung der Kultserie "Munsters". 

Mit einem Klick zur Band: Eric Clapton - Metallica - Rob Zombie - Powerwolf - Nirvana - Green Day Judas Priest - Rammstein - Nightwish - Tommy Lee - Hank von Hell NEU auf der ROCK ANTENNE Playlist

Eric Clapton: Klage wegen einer 10-Euro-CD

Eric Clapton hat gegen eine Frau aus Nordrhein-Westfalen eine einstweilige Verfügung erwirkt – und das wegen einer 10-Euro-CD.

Die Deutsche hatte im Sommer Eric Claptons CD „Live USA“ für knappe 10 Euro im Netz angeboten. Laut einer eidesstattlichen Versicherung des Musikers sollen die Aufnahmen illegal gewesen sein. Jetzt könnten ihr bis zu 250.000 Euro Ordnungsgeld oder sogar sechs Monate Haft drohen.

Die Eric Clapton-CD hatte die 55-Jährige aus dem Nachlass ihres Ehemannes. Der hatte die Scheibe damals in einem Kaufhaus gekauft.

Foto: dpa

Metallica: Lars Ulrich als Toilette

Lars Ulrich als Toilette – genau das hat jetzt ein amerikanischer Künstler umgesetzt. Es handelt sich tatsächlich um ein Klo in Form des Metallica-Schlagzeugers. 

Damit möchte der Macher den Musiker nicht beleidigen. Das sei nur sein unkonventioneller Weg, Lars Ulrich zu ehren, so der Künstler.

Diese ungewöhnliche Toilette wird Teil einer Kunstausstellung in Florida sein. Der Künstler bekam schon Anfang des Jahres Aufmerksamkeit, weil er vorgab eine Gitarre aus dem Skelett seines Onkels gebaut zu haben. 

Schockrocker Rob Zombie gibt uns einen neuen Einblick, und das in seine Neuverfilmung von der Kultserie „Munsters“!

Über die letzten Monate hat er uns immer wieder ein Update im Netz gegeben. Jetzt hat er ein Selfie auf Social Media geteilt, dass die legendäre Mockingbird Lane-Straßenschild zeigt.

Powerwolf: Livestream-Event am 17. Dezember

Unsere Freunde der Metalband Powerwolf haben ein Livestream-Event, das dem Namen „The Monumental Mass – A Cinematic Event“ trägt, angekündigt. An dem Projekt arbeitet die Jungs der Power Metal-Band schon einige Monate.

Der Inhalt ist bisher noch ungesehen. Sie werden eine noch nie gehörte Setlist spielen und noch nie erzählte Geschichten erzählen. Auch Pyrotechnik soll zum Einsatz kommen.

Am 17. Dezember findet das Livestream-Event von Powerwolf statt. Tickets gibt es ab sofort hier.

Das könnte euch auch noch interessieren: 

Nirvana: Klage um Nevermind-Coverbaby geht weiter

Die Klage rund um Nirvanas Nevermind-Coverbaby geht in die nächste Runde. Spencer Elden, das mittlerweile dreißigjährige „Baby“ auf dem Cover des Nirvana-Albums Nevermind hat die Band und die damals Beteiligten auf je 150.000 US-Dollar verklagt.

Er behauptet jetzt, dass Auszüge aus Kurt Cobains Tagebuch das Albumcover sexuell darstellen sollen. Außerdem soll das Tagebuch kinderpornografische Auszüge beinhalten. Ob das Ganze der Wahrheit entspricht ist noch nicht geklärt.  

Elden besteht weiterhin darauf, dass weder er als Baby noch seine Erziehungsberechtigen eine Freigabe des Bildes unterzeichnet hätten.

Das könnte euch auch noch interssieren: 

Green Day: 150 rumänische Musiker spielen "Boulevard Of Broken Dreams"

Ein riesiger Flash-Mob zum Green Day-Song „Boulevard of Broken Dreams“: Dafür haben sich 150 Musiker und Musikerinnen in Rumänien zusammengetan, die dann gemeinsam mit verschiedenen Instrumenten den Green Day-Klassiker performt haben. 

Die Aktion wurde von CITYROCKS veranstaltet, die sich schon 2017 in Ungarn gegründet hat. Ziel ist es auch nicht professionelle Musiker ein Konzert zu ermöglichen. Außerdem veranstalten sie verschiedene Musik-Camps. 

Das könnte euch auch interessieren: 

Judas Priest: Comic zu 40 Jahren Screaming for Vengeance

Judas Priest bringen ein Comicbuch raus! Inspiriert wurde das Buch vom Album Screaming for Vengeance, das 40-jähriges Jubiläum feiert. Dafür haben sich die Heavy Metaller mit Z2 Comics zusammengetan.

Auch inhaltlich nimmt das Heft Bezug auf das Album Screaming for Vengeance. Es spielt in der Zukunft, in der eine elitäre Minderheit die verbleibenden Städte dominiert.

Der Comic fällt auf, da er sehr detailreich gezeichnet ist und die Verbindung zu den Lyrics des Albums gesucht wird. Das Judas Priest-Comicbuch kommt nächstes Jahr im Juli raus, es kann aber schon jetzt hier online vorbestellt werden.

Rammstein: Charity geht in die letzte Runde

Alles für Orang-Utans und Fußballstadien - in den letzten Monaten haben Till Lindemann und Co. ihre Silber-, Gold- und Platin-Schallplatten nach Alben sortiert für den guten Zweck unter ihre Fans gebracht.

Pro Album-Auktion sind die Spenden an unterschiedliche Organisationen gegangen. Jetzt, in der letzten Runde der Charity-Auktion, können Mitbieter eine gemischte Auswahl an Rammstein-Auszeichnungen ersteigern.

Die Erlöse gehen dabei an verschiedene Organisationen. Lernort Stadion, bringen politische Bildungsangebote für Jugendliche in Fußballstadien und Orang-Utans in Not setzen sich für den Schutz der Tiere und Erhalt der Biodiversität ein. Unter Druck hilft wohnungslosen Menschen und Wildwasser Kreis Groß-Gerau ist eine Beratungsstelle für Betroffene von sexuellem Missbrauch und deren Angehörigen. Noch mehr Infos zu den Rammstein-Spenden findet ihr übrigens hier!

Das könnte euch auch interessieren: 

Nightwish: Neue Tour-Termine für 2022

Nightwish haben die neuen Termine für ihre Europa-Tour bestätigt! Nächstes Jahr im November und Dezember 2022 kommen die Symphonic Metaller dann unter anderem in München, Frankfurt, Stuttgart und am 04.12. in der Rock City Wien!

Als Support dürfen wir uns auf die finnischen Power Metaller von Beast in Black und die Industrial Metaller von Turmion Kätilöt freuen. Amorphis, die zuletzt auch für die Tour geplant waren, sind nicht mehr Teil der Shows.

Bereits gekaufte Tickets für die Nightwish-Konzerte bleiben weiterhin gültig.

Tommy Lee: Seht hier den Trailer zur Serie „Pam & Tommy“

Der erste Trailer zur Serie - „Pam & Tommy“ - über Mötley Crüe Schlagzeuger Tommy Lee und seine damalige Frau und Baywatch-Schauspielerin Pamela Anderson ist da!

In der Show geht es um den Skandal von 1995, als ihr Sexvideo aus ihren Flitterwochen veröffentlicht wurde.

Schauspieler Sebastian Stan übernimmt die Rolle von Tommy Lee, Lily James spielt Pamela Anderson und Comedian Seth Rogan ist Produzent. Lee und Anderson sind selbst aber nicht an der Produktion beteiligt. Am 2. Februar kommt die Serie raus.

Das könnte euch auch interessieren:

Hank von Hell: Norwegischer Sänger mit 49 Jahren verstorben

Die Rock- und Metalwelt trauert um Ex-Turbonegro Frontmann Hans-Erik Dyvik Husby, auch bekannt als Hank von Hell. Der norwegische Sänger ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Die Todesursache ist nicht bekannt.

Von Hell war von 1993 bis 2009 bei der Punk’n’Roll-Band Turbonegro – er ist auf sechs ihrer Alben zu hören. Wir ziehen unseren Hut vor dem großartigen Musiker Hank von Hell, der die Band in der Zeit stark mitgeprägt hat.

Turbonegro zeigt sich im Netz betroffen. In einem Post haben sie sich für die großartige Zeit mit von Hell bedankt. Er hatte eine zentrale Bedeutung für die Gruppe, schreiben Turbonegro auf Social Media.

NEU auf der ROCK ANTENNE Playlist:

Simple Plan - "The Antidote"

Nach Ausflügen in eher poppigere Gefilde gehen Simple Plan zurück an ihre Wurzeln und melden sich mit einem Rock-Hit zurück! Die Single "The Antidote" von Simple Plan ist neu auf ROCK ANTENNE!