24.03.2020 | Music News Das Metal News-Update am 24.03.2020

Within Temptation streamen ihr Konzert ins Netz, Hämatom bedanken sich bei ihren Fans in der Quarantäne und auch Metallica planen Großes. Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Metal News-Update.

Mit einem Klick zur Band: Within TemptationHämatomMetallicaPanteraSlayer

Within Temptation: Quarantäne-Konzert im Videostream

Eigentlich würden uns Within Temptation gemeinsam mit Evanescence im April live auf Tour beglücken - doch aufgrund des Corona-Virus musste die Tour verschoben werden. Dennoch wollen uns Frontfrau Sharon den Adel und Co. Nicht im Stich lassen.

Heute Abend werden die Symphonic Metaler live via Instagram ein ROCK ANTENNE Quarantänekonzert spielen, als Dank an alle Fans, die sich an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden halten und zuhause bleiben.

Um 21 Uhr fällt der Startschuss für die Show - hier kommt ihr zur Übertragung.

Hämatom: Quarantäne-Konzert bringt 10.000 Euro

Sagenhafte 10.000 Euro haben Hämatom bei ihrem ROCK ANTENNE Hamburg Quarantäne-Konzert am Samstag generieren können. Da ihre aktuelle "Maskenball"-Tour aufgrund des Corona-Virus verschoben werden musste, haben Nord, Ost, Süd und West ihre Show spontan ins Internet verlegt - dazu sammelten sie Spenden für die Metality Foundation, die Kunstschaffenden und Veranstaltungstechnikern unter die Arme greift, um den aufgrund der zahlreichen Konzertabsagen gewaltigen Finanzschaden in Grenzen zu halten.

Via Instagram vermeldete die Metality Foundation nun, dass die Zuschauer sagenhafte 8.561, 61 Euro gespendet haben - die Bandmitglieder rundeten den Betrag auf runde 10.000 auf. Eine phänomenale Aktion: Danke Hämatom und allen ROCK ANTENNE Hörern, die mitgemacht haben. Ihr rockt!

Auch die Four Horsemen von Metallica sitzen während des Corona-Virus in der Isolation. Das wollen die Thrash Metaler aber nutzen. Gitarrist Kirk Hammett zum Beispiel hat ein kurzes Instagram-Video geteilt, in dem er zeigt, dass er bereits fleißig an neuen Gitarren-Riffs arbeitet, um den Nachfolger von Hardwired... to Self-Destruct (2016) voranzutreiben.

Außerdem hat die Band bekannt gegeben, dass sie ab Montag unter dem Motto #MetallicaMondays Live-Shows ins Internet streamen wird, um ihren Fans zumindest etwas Live-Atmosphäre zu gönnen. "Während wir alle unseren Teil beitragen und zuhause bleiben, vermissen wir die Live-Musik. Wie wäre es also, wenn wir in ein paar unserer liebsten Konzerte eintauchen und gleichzeitig verantwortungsvoll Distanz halten?", schreiben Metallica dazu.

Eine super Sache, wie wir finden - die Videos gibts dann natürlich auch auf rockantenne.at.

20 Jahre ist es schon wieder her, dass Pantera ihr letztes Album Reinventing The Steel veröffentlicht haben. Das soll angemessen gefeiert werden mit einer besonderen Jubiläums-Ausgabe. Weitere Infos dazu sollen bald folgen - "bis dahin: Schaut euch die Live-Show von der ‚The Real Steel‘-Tour vom 20. Februar 2001 an", schreibt die Band auf Facebook.

Nach der besagten Tour zerstritten sich die Bandmitglieder, woraufhin sich Pantera 2003 endgültig auflösten. Doch das musikalische Erbe lebt weiter!

Slayer: Neues Projekt von Drummer Paul Bostaph

Seit dem 30. November 2019 ist eine der größten Metal-Bands aller Zeiten Geschichte: Slayer. Eine Reunion wird derzeit vehement ausgeschlossen, auch wenn die Mitglieder beabsichtigen, musikalisch aktiv zu bleiben.

Nachdem Gitarrist Kerry King bereits durchscheinen ließ, dass er an einem Projekt arbeitet, ist Drummer Paul Bostaph noch einmal etwas konkreter geworden. In einer Fragerunde auf Instagram verriet er, dass er an einem Projekt arbeite mit einem "Freund, der euch sehr bekannt sein dürfte".

Gerüchten zufolge könnte dieser Freund einer dieser Namen sein: Ex-Pantera-Sänger Phil Anselmo oder seine Ex-Slayer-Kollegen Gary Holt und Kerry King. Doch ein bisschen spannt uns Bostaph noch auf die Folter.